Unsere El Gordo Erfahrungen – die beste Lotterie der Welt?!

El Gordo Erfahrung

Auf der ganzen Welt findet die spanische Weihnachtslotterie großen Anklang, was vor allem mit den großartigen Gewinnchancen zusammenhängt. Diese Chancen sind im Vergleich zu anderen Lotterien wesentlich höher, damit die Teilnehmer auch wirklich einen Gewinn erhalten. Einmal im Jahr findet dabei diese Ziehung statt, wobei 2019 ein gesamter Gewinn von über 2,3 Milliarden Euro möglich ist. Die El Gordo Erfahrungen sind aber vor allem aus einem Grund so positiv, weil es nicht nur einen Sieger vom Jackpot gibt.

Vielmehr ist es so, dass je nach Teilnehmerzahl bis zu 2,5 Millionen Menschen einen Sieg einheimsen können. Anders als viele nun denken mögen, handelt es sich hierbei nicht um kleine Beträge, sondern um Summen zwischen 200 und 4.000.000 Euro. Kein Wunder also, dass auch in Deutschland immer mehr Menschen an dieser Lotterie teilnehmen.

Unsere El Gordo Erfahrungen im Detail

Durch den Umstand, dass es sich bei der Weihnachtslotterie aus Spanien um eine staatliche Lotterie handelt, ist davon auszugehen, dass diese sehr seriös ist, sodass man sich keine Sorgen über Betrugsversuche machen muss. Weiterhin ist zu erwähnen, dass diese Verlosung am 22. Dezember bereits seit 1812 besteht. Wer dabei mehr zu diesem Thema erfahren möchte, kann die nötigen Informationen unter der Seite El Gordo 2019 nachlesen.

Im Weiteren haben wir uns bei den Erfahrungen einmal die Gewinnchancen von dieser Lotterie genauer angeschaut. Hierbei gibt es eine Wahrscheinlichkeit von 1 zu 100.000 einen der begehrten Lotteriegewinne abzustauben. Bei anderen Lotterien sind die Chancen sehr viel geringer. Als Beispiel kann der Eurojackpot erwähnt werden, bei dem man gerade einmal eine Wahrscheinlichkeit von 1 zu 95 Millionen hat, als Gewinner ausgelost zu werden. Bei Lotto 6 aus 49, ist die Gewinnchance mit 1 zu 140 Millionen sogar noch geringer.

Rein statistisch gesehen kann davon ausgegangen werden das 5,68 Prozent aller Teilnehmer einen Gewinn erhalten werden. Zum Vergleich liegt die Siegeschance beim deutschen Lotto lediglich bei 1,9 Prozent.

El Gordo Weihnachtslotterie ansehen

Aufbau der Weihnachtslotterie

Um bei dieser Verlosung mitmachen zu können, sind keine besonders umfangreichen Voraussetzungen nötig. Entsprechend muss man keine Hauptzahlen oder auch Sonderzahlen wählen oder sich bestimmte Kombinationen überlegen, was sicherlich bei vielen Teilnehmern lange dauern würde. Vielmehr ist es so, dass man einfach nur das gewünschte Lotterielos mit einer 5-stelligen Nummer aussuchen und dann kaufen muss.

Die fünf Zahlen auf diesen Losen reichen von 00000 bis 99999, sodass sich 100.000 mögliche Kombinationen ergeben. In der Vergangenheit hat sich aber gezeigt, dass diese Menge an Losen bei Weitem nicht den Bedarf deckt, welcher durch die spanische Weihnachtslotterie ausgelöst wird. Dementsprechend gibt es jede fünfstellige Zahlenkombination auf den Losen 165-mal. Entsprechend können insgesamt 16,5 Millionenlose verkauft werden.

Über das Jahr verteilt ist es dabei ohne Probleme möglich, über einen Online-Anbieter oder auch direkt in Spanien eines der Lose zu kaufen. Es stehen dabei folgende Möglichkeiten zu Verfügung:

  • Ein Lotterielos
  • Mehrere Lotterielose 
  • Anteilige Lotterielose 
  • mehrere anteilige Lotterielose 

Bei den anteiligen Lotterielosen bekommt man entsprechend nur um einen bestimmten Teil des Loses. Dementsprechend kann das komplette Lotterielos mehrmals veräußert werden. Dieser Kauf bietet sich für alle Kunden an, welche entsprechend Geld sparen möchten, da die anteiligen Gewinngutscheine nur einen Bruchteil kosten. Hierbei ist aber zu beachten, dass man entsprechend auch nur einen reduzierten Anteil am Lottogewinn erhalten kann. Dafür ist es aber denkbar, mit dem gleichen Budget deutlich mehr Losnummern zu erwerben und somit seine Gewinnchancen zu erhöhen.

El Gordo Weihnachtslotterie ansehen

Losanteile im Überblick

Bevor ein Lotterielos gekauft werden sollte, ist es wichtig sich zu überlegen, ob man sich ein ganzes Los anschaffen möchte oder entsprechend nur einen Anteil. Wer sich für den Kauf des kompletten Lotterieloses entscheidet, muss mehr bezahlen, erhält aber auch den kompletten Lottogewinn, wenn seine Losnummer gezogen werden sollte. Hierbei ist es unwichtig, ob diese Losnummer einmal oder auch 165-mal verkauft wurde. Jeder mit der jeweiligen Gewinnzahl erhält den vollen Gewinnpreis.

Wer sich allerdings für ein Losanteil entschieden hat, bekommt bei einem Lottogewinn entsprechend auch nur den ausgewählten Anteil. Sollte das anteilige Los entsprechend erhalten, erhält man beispielsweise nur 20 oder 50 Prozent der eigentlichen Gewinnsumme. Dafür ist entsprechend aber auch der Kaufpreis sehr viel günstiger. Zur Auswahl stehen dabei in der Bundesrepublik 7 unterschiedliche Varianten der Losanteile.

Anteilslos

Name

 1/100

Hunderstellos

1/50

Fünfzigstellos 

1/20

Zwanzigstellos 

1/10

Zehntellos 

1/5

Fünftellos 

1/2

Halbeslos

Laut unseren El Gordo Erfahrungen sind in Spanien vor allem die Zehntellose sehr beliebt. Diese werden als Décimo bezeichnet und kosten demnach nur 1/10 des eigentlichen Kaufpreises. Dennoch hat man mit dieser Losvariante immer noch die Möglichkeit, einen ausreichend hohen Betrag zu gewinnen. Entsprechend möchten wir auch an dieser Stelle diese Art der Lose empfehlen.

El Gordo Weihnachtslotterie ansehen

Die unterschiedlichen Lospreise

Je nachdem welche Art von Lotterielos bzw. welchen Anteil man kaufen möchte, variieren die jeweiligen Kaufpreise sehr stark. Dar ein komplettes Los mit rund 250€ zu Buche schlägt, ist es natürlich kein Wunder, dass man gerne die Preise etwas reduzieren möchte. Hierfür gibt es oft ganze Familien, Firmen oder auch Freundeskreise, welche sich die jeweiligen Lotterielose für die spanische Weihnachtslotterie zusammen anschaffen. Wie viel die Lose dabei Kosten und welche Ersparnis bei einem prozentualen Anteil möglich sind, erfährt man in der folgenden Tabelle.

Anteilslos

Gebühren in Euro

Ersparnis

1/100

4,99

0 %

1/50

8,99

10 %

1/20

19,99

20 %

1/10

34,99

30 %

1/5

64,99

35 %

1/2

149,99

40 %

1/1

249,99

50 %

Laut unseren El Gordo Erfahrungen sind in Spanien vor allem die Zehntellose sehr beliebt. Diese werden als Décimo bezeichnet und kosten demnach nur 1/10 des eigentlichen Kaufpreises. Dennoch hat man mit dieser Losvariante immer noch die Möglichkeit, einen ausreichend hohen Betrag zu gewinnen. Entsprechend möchten wir auch an dieser Stelle diese Art der Lose empfehlen.

Die unterschiedlichen Lospreise

Je nachdem welche Art von Lotterielos bzw. welchen Anteil man kaufen möchte, variieren die jeweiligen Kaufpreise sehr stark. Dar ein komplettes Los mit rund 250€ zu Buche schlägt, ist es natürlich kein Wunder, dass man gerne die Preise etwas reduzieren möchte. Hierfür gibt es oft ganze Familien, Firmen oder auch Freundeskreise, welche sich die jeweiligen Lotterielose für die spanische Weihnachtslotterie zusammen anschaffen. Wie viel die Lose dabei Kosten und welche Ersparnis bei einem prozentualen Anteil möglich sind, erfährt man in der folgenden Tabelle.

Preis

Einzelgewinn in Euro

Gesamtgewinn in Euro

El Gordo (Hauptgewinn)

4.000.000 

660.000.000

Segundo (zweiter Platz)

1.500.000

206.250.000

Tercero (dritter Platz)

500.000

82.500.000

Cuartos (vierter Platz)

200.000

400.000

Quintos (fünfter Platz)

60.000

480.000

Sonstige Plätze

1.000

1.794.000

Wichtig zu wissen ist, dass die oben erwähnten Gewinne an rund 300.000 Personen ausgegeben werden. Weiterhin gibt es aber auch noch viele Sieger in einem Preisbereich von unter 1.000€, welche ebenfalls noch mal einen großen Prozentsatz der glücklichen Teilnehmer ausmacht. Wie man sieht, zeigen die Kundenerfahrungen, dass es jedes Weihnachten zahlreiche Gewinner gibt, was die Teilnahme an diesem Event für uns so sinnvoll macht.

El Gordo Weihnachtslotterie ansehen

Die besten Strategien, Tipps und Tricks!

Um allen Lesern umfangreiche El Gordo Erfahrungen zu bieten, haben wir uns intensiv mit unterschiedlichen Ratschläge und auch Strategien auseinandergesetzt, welche die Siegeschance nochmals erhöhen können. Natürlich ist nicht jeder Tipp auch direkt eine Garantie dafür, dass man einen Preis erhält, aber man kann auf diese Art seine Chancen verbessern. Nachfolgend werden die von uns am besten bewerteten Ratschläge aufgezeigt:

1

Rechtzeitiges ankaufen des Loses: Auch wenn man noch bis zum Morgen, des 22. Dezember Lose anschaffen kann, bietet es sich an diese frühzeitig zu erwerben. Der Grund ist ganz einfach, dass es auf diese Weise nicht zu Verzögerungen bei der Übertragung der Lotterielose kommen kann. Somit ist sichergestellt, dass man dieses Weihnachtsfest auch ganz sicher an der Ziehung teilnimmt.

2

Die Verwendung von Zehntellosen: Nicht umsonst sind diese Art der Lotterielose so beliebt. Sie bieten eine hohe Siegeschance und einen fairen Preis. Natürlich muss man sich entsprechend seinen Gewinn auch durch 20 teilen. Was bei einem Preis von rund 35€ pro los noch zu verkraften ist. Durch die Ersparnis kann man sich aber auch mehrere unterschiedliche Losnummern sichern, um somit seine Siegeschancen zu verbessern.

3

Das Anschauen des Live-Streams: Sobald man sich sein Lotterielos gekauft hat, kann man seine Siegeschance nicht mehr beeinflussen. Dennoch kann es ein sehr spannendes Event sein, sich die Ziehung einmal über das Internet anzuschauen. Um dabei ein Gefühl für die Auslosung zu bekommen, ist es nicht nötig Spanisch sprechen zu können. Auch wenn man hier nur wenig versteht, bekommt man schnell ein gutes Gefühl für die Lotterie, was sich sicherlich zu nächsten Weihnachten auszahlen wird.

4

Auf keinen Fall die Gewinnchance verpassen: Auch wenn man sonst nie Lotto gespielt hat und nicht viel Geld für solche Ziehungen ausgeben möchte, ist laut unseren El Gordo Erfahrungen die Teilnahme an der spanischen Weihnachtslotterie sehr sinnvoll. Mit einer Gewinnwahrscheinlichkeit von 1 zu 100.000 bei jedem Lotterielos, ist es kein Wunder, dass hier jährlich Hunderttausende von Menschen einen Gewinn erhalten. Entsprechend können wir nur empfehlen, diese Chance nicht verstreichen zu lassen und 2019 selbst mitzuspielen.

Fazit zu unserer El Gordo Erfahrung

Bei unserem Test haben wir viele positive Praxiserfahrungen gemacht und sind zu der Überzeugung gekommen, dass es sich hierbei um eine Weihnachtslotterie handelt, an der auf jeden Fall jeder einmal teilnehmen sollte. Selbst wenn man nur 5€ für ein Los ausgibt, hat man immer noch gute Gewinnmöglichkeiten, um zumindest einen kleineren Betrag zu erhalten. Aber auch wenn man nichts erhalten sollte, macht einen der Nervenkitzel zum Ende des Jahres noch mal so richtig Spaß.

Von sehr großer Bedeutung hierbei ist natürlich, sich für einen zuverlässigen Online-Anbieter zu entscheiden, über den man die Lotterielose auch in Deutschland kaufen kann. In unserem Test hat sich vor allem Lottoland als sehr seriös und hochwertig erwiesen, sodass wir diesen Anbieter auf jeden Fall an jeden empfehlen können, der bei der spanischen Weihnachtslotterie mitmachen möchte.

El Gordo Weihnachtslotterie ansehen

FAQ

Wann und wo genau findet die Ziehung statt?

Wer das Event live verfolgen möchte und sich nicht nur nachträglich über News informieren will, muss sich den Stream direkt am 22. Dezember aus dem Opernhaus Metro Real in Madrid anschauen, welcher für gewöhnlich um 9 Uhr morgens startet. Wichtig hierbei ist, auf die Zeitverschiebung zu achten, um das jeweilige Video auch wirklich live sehen zu können. Ansonsten ist es nötig, sich über dem Online-Anbieter zu informieren, ob man gewonnen hat oder nicht.

Muss man Steuern für einen Lottogewinn bezahlen?

In Deutschland würden keine Steuern für einen Lottogewinn anfallen. In Heimatland der Lotterie sieht dies aber anders aus. Hier muss jeder Sieger mit einer Gewinnsumme von über 2.500 Euro einen Steuerbetrag von 20 % der jeweiligen somit bezahlen. Je nach Lotteriegesellschaft in Deutschland kann es dann entsprechend auch nötig werden die gewonnenen Summen zu versteuern. Am besten informiert man sich diesbezüglich vorher über die AGB des jeweiligen Anbieters.

Warum können Deutsche die Losnummern frei wählen?

Im Heimatland der Weihnachtslotterie ist es so, dass die Nummern anhand der jeweiligen Regionen bestimmt werden. Entsprechend gibt es in einer Region auch nur eine bestimmte Art von Zahlen anzuschaffen, da dies in Deutschland natürlich nicht möglich ist, kann hier jeder genau die Nummer wählen, die ihm oder ihr am besten gefällt. Entsprechend sinnvoll ist es, sich schon vorher Gedanken darüberzumachen, welche fünfstellige Nummer man haben möchte.

Wie viele unterschiedliche Gewinnklassen gibt es?

Die Gewinnklassen geben an, welche Voraussetzungen erfüllt sein müssen, um eine entsprechende Gewinnsumme zu erhalten. Insgesamt gibt es dabei 17 Klassen, deren mögliche Gewinne von 200 bis hin zu 4.000.000 Euro reichen. Der Vorteil hierbei ist, dass somit auch Personen erhalten können, die beispielsweise nur drei Zahlen korrekt wählen konnten oder ganz knapp den Hauptpreis verpasst haben.

El Gordo Weihnachtslotterie ansehen